in 3 Jahren zum Obstbaumeister und zur Obstbaumeisterin

Die Herausforderungen für den spezialisierten Obstanbau in der Schweiz haben in den letzten Jahren laufend zugenommen. Eine erfolgreiche Betriebsführung setzt einerseits fundierte Kenntnisse der Produktionstechnik voraus. Andererseits braucht es aber auch ein professionelles Management und unternehmerische Kompetenzen.

Die Betriebsleiterschule bietet Ihnen deshalb eine gute Mischung aus vertiefter Produktionstechnik und angewandter Betriebswirtschaft.

Ziel unseres Angebotes ist es, eine optimale Grundlage für das erfolgreiche Führen eines Obstbaubetriebes zu schaffen. Eine seriöse Vorbereitung auf die Schlussprüfungen zum Betriebsleiter, bzw. zum Meister ist hier inbegriffen.

Durch die Ausbildung werden Sie in der Lage sein

  • produktionstechnische Analysen durch zu führen, und die Resultate korrekt zu interpretieren
  • betriebswirtschaftliche Analysen durch zu führen, und dadurch Stärken und Schwächen der Betriebsführung erkennen zu können,
  • Ihr Unternehmen strategisch durchdacht weiter zu entwickeln
  • diese Entwicklung risikobewusst zu planen.

Die Lehrpersonen wenden unterschiedliche Lehrmethoden an, und betreuen Sie beim Schreiben der Abschlussarbeiten persönlich. Der gezielte Austausch mit den Lehrpersonen und zwischen den angehenden Obstbaumeisterinnen und –meistern verstärkt den Lerneffekt und bildet die Basis für ein nützliches berufliches Netzwerk.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist berufsbegleitend. Die Kurse sind modular aufgebaut und finden an zwei Tagen pro Woche statt. Die Kurse sind schwergewichtig in den Wintermonaten und reichen nur an ausgesuchten Tagen bis in die Vegetationsperiode.

Die gesamte Ausbildung ist folgendermassen aufgebaut:

Die nächste Ausbildung zum Betriebsleiter Obstbau startet am 23. Oktober 2019.

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Kontakt

Christine Rudmann

Christine Rudmann

Höhere BerufsbildungTelefon:+41 58 105 99 58E-Mail:Infos zur Person

Kontakt

Nicole Schlüssel

Nicole Schlüssel

Sekretariat Höhere BerufsbildungTelefon:+41 58 105 98 06E-Mail:Infos zur Person

Infoveranstaltung

Der nächste Informationsabend findet

voraussichtlich Anfang 2020 statt.