Aufbau des Lehrgangs

Lehrgangsstruktur

  • Der Vorbereitungslehrgang ist durchgehend modularisiert und ermöglicht den Teilnehmenden eine individuelle Kursplanung.
  • Je nach Vorbildung und Auswahl der Module dauert der Lehrgang 3 - 4 Semester und umfasst rund 420 - 600 Unterrichtslektionen.
  • Für Absolvierende ohne hauswirtschaftliche Grundbildung startet der Lehrgang jeweils nach den Sommerferien im August.
  • Absolvierende mit EFZ in der Hauswirtschaft / Hotellerie können direkt in die Pflichtmodule einsteigen und starten nach den Sportferien Ende Februar.
  • Als Unterrichtstage sind gemäss Modulplanung Mittwoch für die Basismodule und Dienstag für die Pflichtmodule ( + evtl. Mittwoch, je nach Klassengrösse) vorgesehen.
  • Zusätzliche Unterrichtstage für das Ablegen der geforderten Leistungsnachweise werden in der Modulplanung separat ausgewiesen.
  • Der Unterricht findet hauptsächlich in den Schulungsräumlichkeiten der Strickhof Weiterbildung Facility Management, am Standort Zürich (Technoparkstrasse 1, CH-8005 Zürich) statt.

Organisation

Die rund 30-jähringe Unterrichtserfahrung im Berufsfeld Hauswirtschaft / Hotellerie der Strickhof Weiterbildung Facility Management und deren Kooperationen erlauben eine optimale Nutzung des vorhandenen Know-hows. Jedes Fachmodul wird durch eine Spezialistin oder einen Spezialisten geleitet. Der Unterricht erfolgt durch nebenamtliche Dozierende, womit der direkte Praxisbezug sichergestellt ist.

In den einzelnen Fachmodulen kommen, abgestimmt auf die Lerninhalte, interaktive Unterrichtsformen zum Einsatz: Gruppenarbeiten, Fallstudien und Erfahrungslernen fördern den Austausch unter den Teilnehmenden und den Bezug zum Berufsalltag.

Zusätzliche Informationen zum Inhalt