Berufsprofil Bäuerin

  • Sie ist fähig, den bäuerlichen Haushalt mit angegliederten Bereichen nach wirtschaftlichen und modernen Gesichtspunkten zu organisieren und auf Mitbewohner und Gäste einzugehen.
  • Sie hat ein umfassendes Wissen über Produktion, Verarbeitung und Verwendung von Nahrungsmitteln und ist fähig, dieses auch zu vermitteln.
  • Sie kann partnerschaftlich an der Betriebsführung des Landwirtschaftsbetriebes mitwirken sowie eigene Betriebszweige führen.
  • Sie ist  Nahtstelle zwischen Produzentin und Konsumentin
  • Die Berufsprüfung Bäuerin berechtigt zum Bezug von Direktzahlungen und Investitionskredit, falls sie den Betrieb führt.

 

Fachausbildung Bäuerin berufsbegleitend 2019/2021: Alle Plätze bereits besetzt!
Anmeldungen die jetzt noch eingereicht werden, kommen auf die Warteliste.
Sie können sich für nächstes Jahr bereits einen Platz sichern.

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Lehrgangsleitung

Lehrgangsleitung

Johanna Schaufelberger

Johanna Schaufelberger

Leitung Bäuerinnen & Gesundheit
Bereichsleitung Fachfrau/Fachmann Gesundheit
Telefon:+41 58 105 91 17E-Mail:Infos zur Person

Schulsekretariat

Schulsekretariat

Patricia Buschor

Patricia Buschor

Sekretariat Bäuerinnen & Gesundheit, Sekretariat Lehraufsicht, üK LandwirtschaftTelefon:+41 58 105 91 28E-Mail:Infos zur Person

Termine

Informationsveranstaltung

Dienstag, 3. September 2019,

18.15 Uhr bis ca. 19.45 Uhr

über alle Angebote der Bäuerinnenschule am Strickhof Winterthur Wülflingen.

Ihr Partner ist ebenfalls herzlich willkommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.