Routine siegt über Jugend

20.11.2019

Klein aber fein, so kann man das diesjährige Unihockeyturnier des Strickhofs zusammenfassen. Mit nur drei Mannschaften war die Teilnehmerzahl überschaubar, dafür die Qualität und der Einsatz vom Feinsten. Herrliche Spielzüge, aufopfernder Einsatz für’s Team und stets fairer Umgang mit dem Gegner zeichneten diesen rundum gelungenen Anlass aus.

Im ersten Spiel trafen die Spielerinnen und Spieler der LHS mit Teamname «Durst» auf das Team der Vollzeit- BMS mit dem Namen «Die Vollmotivierten». Es waren hartumkämpfte 12 Minuten, in welchen sich beide Teams mit einem gerechten 3:3 zufriedengeben mussten. Der erste Einsatz für die Titelverteidiger des Teams «Lauchianer», welches sich aus Lehrpersonen und Beratenden des Strickhofes zusammensetzte, gegen das Team «Durst» war mit 6:0 eine klare Sache. Allerdings sollte sich der überlegene Sieg noch als «Eigentor« herausstellen. Beim letzten Spiel der Vorrunde trafen «Die Vollmotivierten» und «Lauchianer» aufeinander. Das Spiel war lange Zeit ausgeglichen. Erst gegen Ende der Partie konnten sich die «Lauchianer» durchsetzen.

So führten die «Lauchianer» die Tabelle nach der Vorrunde an. «Durst» und «Die Vollmotivierten» folgten mit je einem Punkt. Und alles war noch offen. Sah doch der Spielmodus vor, dass die Rückrundenbegegnungen mit einem Handycap für die Sieger der Vorrundenpartie begonnen werden mussten. Die Hälfte des Torunterschiedes wurde dem Verlierer gutgeschrieben. Das hiess, dass die «Lauchjaner» ihre Spiele mit 0:1 und 0:3 beginnen mussten. Beide Herausforderungen meisterten sie ausgezeichnet und so resultierten trotz Nachteilen in der Rückrunde aus 4 Spielen 4 Siege. Um Platz zwei wurde es dann richtig spannend. Beide Teams hatten die Chance mit einem Sieg das Turnier auf dem zweiten Platz zu beenden. Trotz dieser Brisanz des Spiels, wurde rücksichtsvoll gekämpft und den Zuschauenden wurde ein gefälliges Spiel mit vielen guten Torchancen und schönen Toren geboten. Die «Die Vollmotivierten» setzten sich dann aber doch durch und belegten den zweiten Platz.

Herzlichen Dank allen Teilnehmenden für ihr fröhlich-engagiertes Spielen. Das war Sport so wie er sein soll!!!

Dani Schär  

Tabelle:

  1. Lauchianer                            Lehrer/innen und Berater/innen des Strickhofes
  2. Die Vollmotivierten                Schüler/innen der BMS Vollzeit 19/20
  3. Durst                                   Schüler/innen der LHS 19/20


Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Kontakt

Daniel Schär

Daniel Schär

BMS, Natur, Landschaft & Lebensmittel
Bereichsleitung Sport
Telefon:+41 58 105 98 84E-Mail:Infos zur Person
Annick Schiller

Annick Schiller

Zentrale Dienste (Stv. Leitung Zentrale Dienste und BMS Natur, Landschaft & Lebensmittel)Telefon:+41 58 105 98 57E-Mail:Infos zur Person