Erfolgreicher Strickhof Bauernhof-Tag

03.05.2019

Erleben, Besichtigen, Geniessen: Der diesjährige Strickhof Bauernhof-Tag zum Thema Bienen war ein voller Erfolg.

War es das schöne Wetter oder das Thema Bienen? Wie auch immer: Der Strickhof Bauernhof-Tag war heuer ein Publikumsmagnet. Insbesondere viele Familien besuchten am 1. Mai den Erlebnistag. Die Stars des Anlasses waren die Bienen. Imker Rolf Frei führte die Besucherinnen und Besucher durch den Lehrbienenstand am Strickhof und erzählte dabei viel Wissenswertes aus der Welt der fleissigen Blütenbestäuber. Wussten Sie, dass Bienen für ein Kilo Honig ungefähr 1,5 Mio. Blüten besuchen und dafür etwa 100'000 Kilometer zurücklegen?

Dass Bienen die wichtigsten Bestäuber unserer Obst- und Beerenkulturen sind, erfuhren die Besucherinnen und Besucher am Stand von Andreas Klöppel. Der Betriebsleiter Obstbau am Strickhof nahm mit seinem Team eigens die Mostpresse in Betrieb und bot diverse Apfelsorten sowie Apfelsäfte zur Degustation an.

Abgerundet wurde der Thementeil durch eine informative Ausstellung der Organisation «BienenSchweiz», bei welcher man Imker-Werkzeuge, Zuchtkästen, Schutzanzüge und vieles mehr bestaunen konnte. Bei Fragen standen die beiden Imker Timon Petz und Patrick Friedli Red und Antwort.

Bei den Kindern waren die Bienenhotels besonders beliebt, die sie selber basteln konnten. Insgesamt 160 solcher Nisthilfen haben sie mit grossem Einsatz angefertigt. Hoch im Kurs standen zudem die Trettraktoren, das Spielen auf der Strohburg und im Sandkasten. Für das leibliche Wohl sorgten die Landfrauen Bezirk Pfäffikon und die Bauernfamilien Lindau und Umgebung.

Die vielen Fragen an die Fachpersonen und die bis auf den letzten Platz ausgebuchten Führungen zeugten vom grossen Interesse der Besucherinnen und Besucher am Thema Bienen und machten den diesjährigen Strickhof Bauernhof-Tag zu einem grossen Erfolg.



Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Public-Veranstaltungen