Schweizer Meisterschaften: AgriSkills 2016 in Grange-Verney

18.07.2016

Adrian Bosshard, Philipp Stocker und Martin Egli haben das Rennen in der Vorausscheidung Region Zürich/Schaffhausen für AgriSkills 2016 für sich entschieden. Adrian Fuchs ist "Ersatzmann".

Je 100 Punkte in den acht Disziplinen Marktstand, Melken, Klauenpflege, Pflanzenkenntnisse, Sämaschine, Ladungssicherung, Parcours und Plügen, insgesamt 800 Punkte, konnten sich die 11 Kandidatinnen und Kandidaten an der Vorausscheidung Region Zürich/Schaffhausen für AgriSkills holen. Am besten schnitten am Vor-Wettkampf vom 16. Juli am Strickhof in Lindau ab: Adrian Bosshard, mit 710 Punkten auf Rang eins, gefolgt von Philipp Stocker, mit 661 Punkten auf Platz zwei und von Martin Egli, mit 659 Punkten Drittbest-Platzierter. Auf Platz vier folgt Adrian Fuchs - er wird einspringen, falls einer der drei Bestplatzierten ausfallen wird.

Erstmals Austragung von AgriSkills
Beflügelt vom Erfolg der landwirtschaftlichen Berufe an den SwissSkills in Bern 2014 haben die Verantwortlichen der Organisation der Arbeitswelt OdA AgriAliForm ihre eigenen Berufsmeisterschaften mit dem Namen AgriSkills ins Leben gerufen. Vom 1. bis 4. September 2016 werden an der Landwirtschaftlichen Schule in Grange-Verney (VD) unter dem Namen AgriSkills 2016 Berufsmeisterschaften im Beruf Landwirt stattfinden: Während vier Tagen werden junge Berufsleute, die ihre Lehre 2015 oder 2016 abgeschlossen haben, in anspruchsvollen Aufgaben um den Schweizermeister-Titel kämpfen. Von 2016 weg soll AgriSkills alle zwei Jahre durchgeführt werden, wobei diese Berufsmeisterschaften dann 2018 an den alle vier Jahre stattfindenden Schweizer Berufsmeisterschaften SwissSkills ausgetragen werden sollen.
Die drei Kandidaten der Region Zürich/Schaffhausen werden am Vorausscheidungstag von Samstag, 3. September, ins Rennen in Grange-Verney steigen. Die drei besten von jedem der drei Vorausscheidungs-Tage, insgesamt 9 Teilnehmende, werden sich am Final von Sonntag, 4. September, messen. (weid)



Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Public-Veranstaltungen