Düngung aktuell April 2015

15.04.2015
Weizen im DC 23, welcher am 27.10.2014 gesät wurde

Weizen im DC 23, welcher am 27.10.2014 gesät wurde

Schossergabe bei Weizen

Der Weizen befindet sich vielerorts im Übergang von der Bestockung zum Schossen.

Die früh gesäten Bestände (anfangs Oktober), sind teilweise bereits zwischen dem ein und zwei Knoten-Stadium (DC 31-32). Hier sollte sicherlich die 2. Düngergabe ausgebracht werden, wenn dies nicht bereits schon geschehen ist.

Bestände, welche jedoch erst gegen Ende Oktober gesät wurden, setzt das Schossen erst ein. Die Bestockung ist abgeschlossen, die Triebreduktion hat in diesem Fall jedoch noch nicht stattgefunden. Die Seitentriebe sind noch mehr oder weniger gleichwertig. Damit die zur Verfügung stehende N-Menge effizient in Kornertrag umgesetzt wird, sollte darauf geachtet werden, dass zwei Bestockungstriebe weitergezogen werden (Zielbestand von ca. 500-600 Ähren/m2). Um dies zu erreichen sollte in solchen Beständen mit der zweiten N-Gabe noch ein paar Tage zugewartet werden.

 



Downloads

Zusätzliche Informationen zum Inhalt