Die Weinbranche feierte ihren Berufsnachwuchs

07.07.2013

Am 5. Juli konnten eine Weintechnologin und 5 Weintechnologen sowie 19 Winzerinnen und Winzer ihr Fähigkeitszeugnis in Wädenswil in Empfang nehmen. Eine Winzerin und drei Winzer erhielten ihre Fachausweise zusammen mit ihrem Meisterdiplom.

Der Willkommensapéro für die Gäste, die Absolventinnen und Absolventen der Lehrgänge Weintechnologe und Winzer, die Lehrpersonen sowie die Prüfungsexpertinnen und –experten fand bei prächtigem Wetter und guter Stimmung im Weinbaumuseum Halbinsel Au statt.
Den offiziellen Teil der Schlussfeier für den Berufsnachwuchs der Weinbranche am 5. Juli eröffnete Kaspar Wetli, Präsident Branchenverband Deutschschweizer Wein in der Wirtschaft zum Neubüel, Wädenswil. Nach einem feinem Nachtessen übergab Kaspar Wetli zusammen mit Matthias Tobler, Präsident der Berufsbildungskommission Weintechnologen, den Absolventinnen und Absolventen ihre Fähigkeitszeugnisse, Fachausweise und Meisterdiplome. Der Meisterwinzerin und den Meisterwinzern überreichten Kaspar Wetli und Mathias Brunner, Lehrer am Strickhof in Wädenswil, je einen Weinkühler im Fässlistil mit eingraviertem Namen samt passendem Inhalt. Die übrigen erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen erhielten als Abschiedsgeschenk eine Felco-Rebschere sowie ein Abonnement für die «Rote», die Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau Wädenswil. (weid)



Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Public-Veranstaltungen