Drahtwürmer in Kartoffeln

In Kartoffeln sind in der Schweiz 2 Produkte zugelassen. Das Granulat Ephosin und das Mittel Attracap. Der Einsatz dieser Mittel ist an verschiedene Bedingungen geknüpft:

Für Ephosin:

  • Sonderbewilligung                
  • Auflagen des Bundes
  • Hinweis zum Einsatz der Firma Stähler

Alle notwendigen Dokumente:

Aufbrauchfrist für Ephosin: 28.5.2021

Das Gesuch der Sonderbewilligung senden Sie bitte vorgängig an:
Strickhof Fachstelle Pflanzenschutz, Eschikon 21, 8315 Lindau
oder per E-Mail an:


Für Attracap:

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat im Februar 2020 eine Allgemeinverfügung für das Mittel Attracap zur Bekämpfung von Drahtwürmern in Kartoffeln erlassen. Attracap ist auch in der Fibl Betriebsmittelliste aufgenommen und somit auch für Bio-Betriebe zugelassen. 

Sonderbewilligung Attracap 2020:

Bei Attracap handelt es sich um ein Granulat (Kügelchen) das Pilzsporen und Lockstoff (CO2) enthält. 

  • Aufwandmenge: 30 kg/ha, in feuchten und warmen Boden 
  • Preis: 19.60/kg
  • Bestellung: bis spätestens 10. März 2020
  • Lieferung: ab 1. Aprl 2020
  • Es ist nur eine beschränkte Menge verfügbar
  • Für Bestellungen wenden Sie sich direkt an Omya , 062 789 23 36

Alle notwendigen Dokumente:

Das Gesuch der Sonderbewilligung senden Sie bitte vorgängig an:
Strickhof Fachstelle Pflanzenschutz, Eschikon 21, 8315 Lindau
oder per E-Mail an:

Zusätzliche Informationen zum Inhalt