Düngung News

24.04.2017

Mais: Düngung + Bodenschutz

Von fester bis zur flüssigen Düngung ist fast alles möglich

16.02.2017
19.09.2016

Düngung aktuell KW 37/2016

Nährstoffbilanz aktualisieren

22.07.2016

Düngung aktuell KW 29/2016

Stoppelbearbeitung behutsam angehen

25.05.2016

Düngung Aktuell KW 20/2016

Abschlussdüngung von Sonnenblumen

14.04.2016

Düngung Aktuell KW 15/2016

Weniger ist Mehr: N-Düngung von Soja

08.04.2016

Düngung aktuell KW 14/2016

Düngerkörner lösen sich auch mit nur wenig Feuchtigkeit auf

19.02.2016

Düngung Aktuell KW 7/2016

Erste N-Gabe im Getreide und Raps - zurückhaltend andüngen

09.12.2015

Düngung Aktuell KW 51/2015

Endspurt bezüglich Nährstoffbilanz

27.10.2015

Düngung aktuell KW 43/2015

Zwischenbegrünungen

16.10.2015

Düngung aktuell KW 41/2015

Nährstoffhaushalt nochmals genau prüfen

28.05.2015

Düngung aktuell KW 22

Kartoffeln fallweise nachdüngen

13.05.2015

Düngung aktuell KW 20 / 2015

Auf der Zielgeraden bei Weizen

23.04.2015

Düngung aktuell 23. April

Gute Startbedingungen für den Mais schaffen

15.04.2015

Düngung aktuell April 2015

Schossergabe bei Weizen

24.02.2015

Düngung aktuell Februar 2015

Startdüngung in Getreide & Raps - Empfehlungen 2015

06.10.2014

Düngung aktuell KW 40

Stolperstein Hoduflu

03.07.2014

Anbaustrategie 2015 planen

Zwischenbegrünung 2014 und Anbaustrategie 2015 gleichzeitig planen

13.05.2014

Düngung aktuell KW 20

Dem Mais auf die Sprünge helfen

09.05.2014

Düngung aktuell KW 19

Stickstoffgaben bei Weizen und Sonnenblumen

31.03.2014

Düngung aktuell KW 14

Schossergabe in Wintergetreide 2014

21.02.2014

Düngung aktuell KW 8

Startdüngung in Getreide & Raps - Empfehlungen 2014

22.02.2013

Düngung aktuell vom 22.2.2013

Startdüngung Wintergetreide & Raps 2013

23.05.2012

Düngung aktuell vom 23. Mai 2012

Bemessung der Kopfgabe in Mais: Nmin-Resultate in Mais – 30 bis 40 kg mehr Stickstoff einsetzen als letztes Jahr

10.05.2012

Düngung aktuell vom 9. Mai 2012

N-Düngung – Bemessung der Kopfgaben in Zuckerüben und Sonnenblumen sowie der Abschlussgabe in Getreide

21.02.2012
04.07.2011

Düngung aktuell

Bodenproben dienen der Düngungsoptimierung. Bereits hat die Saison für Bodenuntersuchungen nach der Ernte begonnen!

11.05.2011

N-Düngung Mais, Sonnenblumen und Wintergetreide

Hohe Nmin-Werte in Mais - Kopfgaben von 30 kg N/ha reichen Nun liegen für Mais Nmin-Resultate vor. Wie erwartet werden auch in Maisparzellen dieses Jahr hohe Nmin-Gehalte gemessen. Im Durchschnitt sind es 145 kg N/ha (Median 135 kg N/ha, 0 – 60 cm). Da auch Mais sehr früh beprobt wurde - meist im 2 Blattstadium, dürfte sich der Nmin-Gehalt bis zum Kopfgabetermin im 4-6 Blattstadium um weitere 10 - 20 kg N/ha erhöhen.

26.04.2011

Zuckerrüben – keine oder höchstens kleine Kopfgaben erforderlich

Noch nie waren die Zuckerrüben so früh so weit entwickelt wie dieses Jahr. Somit stellt sich auch früher als üblich die Frage nach der richtigen Bemessung der Kopfgabe. Dank frühem Frühlingsstart und regenarmer Witterung seit Jahresbeginn werden in Zuckerrüben dieses Jahr erwartungsgemäss hohe Nmin-Werte gemessen.

07.04.2011

Demnächst die 2. N-Gabe in Wintergetreide fällig

Wintergerste und Winterroggen befinden sich in frühen Lagen bereits im 1- Knotenstadium (DC31) und früh gesäter Winterweizen wird in Kürze folgen. Damit stellt sich für einmal mehr die Frage nach dem optimalen Einsatzzeitpunkt der zweiten N-Gabe sowie deren Bemessung.

16.02.2011

Empfehlungen zur Startdüngung in Getreide und Raps 2011

Raps - die Blattzahl entscheidet über Zeitpunkt und Höhe der ersten N-Gabe Die beobachteten Rapsbestände haben den Winter mehrheitlich gut überstanden. Es konnten kaum nennenswerte Frost- oder Auswinterungsschäden festgestellt werden. Optimale Rapsbestände sollten jetzt über 8-12 Blätter pro Pflanze aufweisen.

25.05.2009

Hohe Nmin-Werte in Mais 2009 – kleine Kopfgaben erforderlich!

Nun liegen auch für Mais aktuelle Nmin-Resultate vor: wie erwartet werden hohe Nmin-Gehalte gemessen! Im Durchschnitt sind es 128 kg N/ha (Median 127 kg N/ha), gemessen von 0 – 60 cm. Dank der hohen Nmin-Gehalte im Boden kann die Kopfgabe in Mais dieses Jahr entsprechend reduziert werden.

04.05.2009

Zuckerrüben – meist kleine Kopfgaben erforderlich

Der durchschnittliche Nmin-Gehalt in den 22 untersuchten Rübenfeldern (0 - 60 cm) unseres Beobachtungsnetzes liegt dieses Jahr bei rund 122 kg N/ha (Schwankungsbereich 43 – 229 kg N/ha).

21.04.2009

Getreide - N-Versorgung kurzfristig über Harnstoff-Spritzung sicherstellen

Vielerorts leiden die Getreidebestände zunehmend stärker unter akutem Stickstoffmangel, eine Folge der ausstehenden Niederschläge seit Ende März. Der seit dem ausgebrachte Stickstoff (Bestockungs- oder Schossergabe) konnte sich bisher kaum lösen und gelangte so auch nicht zu den Wurzeln bzw. Pflanzen. Die Wasserversorgung der Bestände selbst ist noch weitgehend sichergestellt.

07.04.2009

Zweite N-Gabe in Wintergetreide - Empfehlungen 2009

Die ersten Getreidebestände haben entgegen allen Erwartungen termingerecht mit Schossen (= EC 30) begonnen. Damit ist es höchste Zeit sich Gedanken über die zweite N-Gabe zu machen.

25.02.2009

Startdüngung Getreide und Raps 2009 - Empfehlungen

Ein langer und kalter Winter neigt sich langsam dem Ende zu. Somit ist es an der Zeit, sich Gedanken über die diesjährige Startdüngung in Getreide und Raps zu machen.

28.05.2008

Nmin-Resultate Mais 2008 – ähnlich hohe Kopfgaben wie 2007!

Dank lang anhaltender Schönwetterperiode konnte der Grossteil der Maisfelder in der letzten Aprilwoche sowie in den ersten beiden Maiwochen gesät werden. Die Mehrheit der Bestände befindet sich entwicklungsmässig zwischen dem 2-Blatt- und dem 6-Blattstadium. Frühere Saaten bzw. Saaten ohne vorherige Futternutzung erreichen zum Teil schon das beginnende 8-Blattstadium!

16.05.2008

Nmin-Zuckerrüben – meist hohe Kopfgaben erforderlich, bei Spätsaaten auf 30 kg N/ha beschränken

Die Rübensaat gestaltete sich dieses Frühjahr aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse wieder einmal als sehr schwierig. Die Saatzeitpunkte mussten richtig gehend dem Wettergeschehen abgerungen werden.

29.04.2008

Beginn Abschlussgabe in Getreide

Erste Wintergersten- und Winterroggenbestände haben bereits das Entwicklungsstadium EC 37/39 (Fahnenblattstadium) erreicht. Weizenfrühsaaten werden in Kürze folgen. Damit ist es Zeit, demnächst mit der Abschlussgabe zu beginnen, sofern sie nicht schon mit der zweiten N-Gabe verabreicht wurde.

16.04.2008

Einstellung der Nmin-Kampagne in Hackfrüchten 2008

Die Nachfrage nach Nmin-Bodenproben in Hackfrüchten (Kartoffeln, Zuckerrüben & Mais) ist im Kanton Zürich in den vergangenen Jahren infolge Leistungsabbau seitens Gemeinden und Kanton stetig zurückgegangen. Letztes Jahr haben wir nun einen Punkt erreicht, wo eine Weiterführung der Nmin-Kampagnen aus logistischen und finanziellen Gründen kaum mehr Sinn macht.

01.04.2008

Zweite N-Gabe in Wintergetreide

Frühgesätes Wintergetreide dürfte bereits diese Woche das 1-Knotenstadium (EC31) erreichen. Damit stellt sich für einmal mehr die Frage nach dem optimalen Einsatzzeitpunkt der zweiten N-Gabe sowie deren Bemessung. Entscheidend für den optimalen Einsatzzeitpunkt der zweiten N-Gabe sind neben der Bestandesdichte vor allem der Ernährungszustand bzw. die N-Versorgung der schwächeren Triebe.

26.02.2008

Startdüngung Getreide und Raps 2008

Die Tage sind schon deutlich länger und wärmer, untrügliches Zeichen, dass der Frühling naht.Somit ist es an der Zeit, sich einige Gedanken über die diesjährige Startdüngung in Getreide und Raps zu machen.

Zusätzliche Informationen zum Inhalt