Ihre Weiterbildung

Das Ziel der Weiterbildung zum Techniker/in HF LMT orientiert sich nach den Bedürfnissen der Betriebe. Die nebenberufliche Organisation ermöglicht einen optimalen Austausch mit den Betrieben und sichert den Praxisbezug nachhaltig. Die Höhere Fachschule Lebensmitteltechnologie bietet Berufsleuten mit abgeschlossener Grundausbildung im Beruf  der Lebensmitteltechnologin/des Lebensmitteltechnologen oder einem Beruf der Ernährungsbranche eine praxisorientierte, vielseitige Managementausbildung. Sie bereitet auf die Übernahme anspruchsvoller technischer Aufgaben und Führungsfunktionen vor.

Die drei Jahre dauernde berufsbegleitende Ausbildung bietet ausgezeichnete Berufschancen:

  • Betriebsleitung / Abteilungsleitung / Produktionsleitung für Lebensmittel herstellende Unternehmungen
  • Fach- und Führungskräfte für die der Lebensmittelindustrie  vor- und nachgelagerten Bereiche
  • Fachkräfte für Beratungsunternehmungen im Lebensmittelsektor
  • Fachkräfte für die Verwaltung, Verbände und Organisationen im Lebensmittelbereich

Absolventinnen und Absolventen der Höheren Fachschule Lebensmitteltechnologie sind nach der dreijährigen Ausbildung fähig, Konzepte für eine nachhaltige und erfolgreiche Unternehmensführung zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen.

 

 

Zusätzliche Informationen zum Inhalt