Allgemeine Teilnahmebedingungen

Die nachfolgenden  Teilnahmebedingungen gelten für sämtliche Weiterbildungsveranstaltungen des Strickhof und werden der Ausschreibung von Veranstaltungen beigelegt bzw. als integrierenden Bestandteil von Anmeldungen an Weiterbildungsveranstaltungen am Strickhof publiziert.

Sie sind für das gesamte Kursangebot verbindlich und müssen bei einer Anmeldung im Internet akzeptiert werden.

Allgemeines

Änderungen im Angebot sowie der allgemeinen und der finanziellen Bestimmungen bleiben vorbehalten und werden jeweils drei Monate im Voraus mitgeteilt.

Anmeldung

Sowohl schriftliche Anmeldungen als auch Online-Anmeldungen sind verbindlich. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer/die Teilnehmerin, von den Teilnahmebedingungen sowie von den Kursbedingungen gemäss Ausschreibung Kenntnis genommen zu haben und diese zu akzeptieren.

Die Teilnehmendenzahl einer Weiterbildungsveranstaltung ist beschränkt. Die Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Über Anmeldungen nach Anmeldeschluss entscheidet die Kursleitung.

Preisangaben

Die für eine Weiterbildungsveranstaltung anfallenden Kosten und die darin enthaltenen Leistungen sind in der Kursbeschreibung enthalten.

Durchführung

Wird eine minimale Anzahl von Anmeldungen nicht erreicht, behält sich der Strickhof das Recht vor, die Veranstaltung nicht durchzuführen. Die angemeldeten Personen werden, nach Ablauf der Anmeldefrist, so rasch als möglich über die Nichtdurchführung unterrichtet.

Änderungen und Anpassungen Programmänderungen sowie personelle Änderungen in einer Weiterbildungsveranstaltung (Lehrende, Kursverantwortliche etc.) bleiben vorbehalten.

Zahlungsmodalitäten

Das Kursgeld ist bei Erhalt der Kurseinladung zu bezahlen. Spezielle Zahlungsbedingungen (z.B. Barzahlung) der einzelnen Weiterbildungsangebote, insbesondere der Informationsveranstaltungen u.ä., bleiben vorbehalten.

Für Ferien, Krankheiten und Dispensation werden keine Abzüge gewährt.

Online-Informationen

Online-Angaben zu Weiterbildungsveranstaltungen des Strickhof werden nach bestem Wissen und Gewissen aktualisiert. Dennoch kann keine Garantie für die Fehlerfreiheit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden. Im Zweifelsfall gelten die in den aktuellen Drucksachen enthaltenen Informationen.

Annullations-bedingungen

Abmeldungen müssen schriftlich oder telefonisch an das zuständige Sekretariat erfolgen.

Sofern in den einzelnen Kursausschreibungen oder in der Eingangsbestätigung nicht anders vermerkt, gilt Folgendes:

Abmeldungen bis Anmeldeschluss sind ohne Kostenfolge möglich. Für Abmeldungen nach Anmeldeschluss wird die Hälfte der Kurskosten verrechnet, sofern kein/e Ersatzteilnehmer/in gebracht werden kann.

Bei Abmeldung nach Kursbeginn, Nichterscheinen oder Abbruch der Teilnahme sind die vollen Kurskosten zu entrichten.

Versicherung

Versicherungen sind Sache der Kursteilnehmenden. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird für umfangreichere Weiterbildungsveranstaltungen der Abschluss einer Annullationskostenversicherung empfohlen.

Rechtswahl und Gerichtsstand Für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit einer Weiterbildung am Strickhof gilt Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

 

Zusätzliche Informationen zum Inhalt