Ausbildungsinhalte

Die Fachausbildung Bäuerin besteht aus neun Pflichtmodulen und zwei Wahlmodulen. Jedes Modul wird mit ein bis zwei Modul-Lernzielkontrollen abgeschlossen.

Pflichtmodule

  • Ernährung und Verpflegung 70 Lektionen
    Familie & Gesellschaft 40 Lektionen
    Gartenbau 70 Lektionen
    Haushaltführung 40 Lektionen
    Landwirtschaftliche Betriebslehre 50 Lektionen
    Landwirtschaftliche Buchhaltung 40 Lektionen
    Landwirtschaftliches Recht 40 Lektionen
    Produkteverarbeitung 60 Lektionen
    Reinigungstechnik und Textipflege 60 Lektionen
                                                                                                                      

Wahlmodule

  • Rindviehhaltung oder
    Ackerkulturen
    40 Lektionen
    40 Lektionen
    und  
    Textiles Gestalten oder
    Direktvermarktung
    60 Lektionen
    40 Lektionen

     

Hinweise

Die Ausbildungsinhalte sind für die Lehrgänge Fachausbildung Bäuerin Vollzeit und berufsbegleitend identisch.

Detaillierte Informationen zu den Ausbildungsmodulen der Fachausbildung Bäuerin finden Sie unter www.landfrauen.ch

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Lehrgangsleitung

Lehrgangsleitung

Barbara von Werra

Barbara von Werra

Leitung Bäuerinnen & Gesundheit
Bereichsleitung Bäuerinnen, Fachstelle Familie & Betrieb
Telefon:+41 58 105 91 01E-Mail:Infos zur Person

Kontakt

Patricia Buschor

Patricia Buschor

Sekretariat Bäuerinnen & Gesundheit, Sekretariat Lehraufsicht, üK LandwirtschaftTelefon:+41 58 105 91 26E-Mail:Infos zur Person