Benutzerreglement Kletterhalle

Benutzerreglement

für die Kletter  -und Boulderwand durch die Öffentlichkeit

 

1.             Benützungsrecht

a)    Soweit die Kletter- und Boulderwand nicht für strickhofeigene Zwecke beansprucht wird, kann sie Dritten zur Verfügung gestellt werden.

b)    Ein Benützungsanspruch besteht nicht.

c)    Der Mieter bezeichnet eine verantwortliche Person, die dem Vermieter gegenüber als Vertragspartner auftritt.

 

2.             Reservation

a)    Anfragen für die Benützung der Kletter- und Boulderwand sind mindestens vier Wochen vor dem gewünschten Termin an den Verantwortlichen am Strickhof zu richten.

b)    Die verantwortliche Person in Lindau: Corinne Maurer.

 

3.             Organisation und Benützung

a)    Der Mieter nutzt nur die Räume und Materialien, die ihm gemäss Vertrag zur Verfügung gestellt werden.

b)    Die Kletterutensilien dürfen nur von ausgebildeten Personen genutzt werden.

c)    Ausserordentliche Aufwände für Aufräum- und Reinigungsarbeiten werden zusätzlich verrechnet.

 

4.             Durchführung

a)    Die Veranstaltung ist seitens der Schule nicht betreut. Wird dies gewünscht, werden dafür die Ansätze gemäss Gebührenreglement verrechnet.

b)    Der Veranstalter ist für die Sicherheit, Ruhe und Ordnung im Kletter- und Bouldebereich und dem Materialraum verantwortlich.

c)    Das Einbringen und Befestigen von Dekorationen muss den Sicherheitsbestimmungen entsprechen und mit dem Vermieter abgesprochen werden. Offenes Feuer ist strikte veboten.

d)    Im ganzen Gebäude herrscht absolutes Rauchverbot.

 

5.             Benützungsgebühren

a)    Massgebend ist die Kostenregelung des Strickhof.

 

6.             Haftung

a)    Der Vermieter lehnt jegliche Haftung für Diebstahl oder Beschädigungen an Sachen des Veranstalters ab.

b)    Beschädigungen an Kletter- und Bouldewand inkl. Matten und am Material der Schule werden behoben und nach Aufwand weiterverrechnet. Wir weisen den Veranstalter ausdrücklich darauf hin, dass nur mit Klettergurt und sicherheitsspezifischem Klettermaterial und nur in Hallenschuhen oder Kletterfinken geklettert werden darf.

c)    Die Benützung der Kletter- und Boulderwand erfolgt auf eigenes Risiko des Veranstalters. Der Veranstalter ist Unfall und Haftpflicht versichert. Der Vermieter lehnt jegliche Haftung für Sportunfälle ab.

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Kontakt

Daniel Schär

Daniel Schär

BMS, Natur, Landschaft & Lebensmittel
Bereichsleitung Sport
Telefon:+41 58 105 98 84E-Mail:Infos zur Person
Annick Schiller

Annick Schiller

Zentrale Dienste (Stv. Leitung Zentrale Dienste und BMS Natur, Landschaft & Lebensmittel)Telefon:+41 58 105 98 57E-Mail:Infos zur Person