(Beach-)Volleyball Turnier vom 7. September 2010

…kalt, nass und der Sand hart vom wiederholten Regen…was für ein Glück liegt die MZH ganz nah’! So, dass schliesslich sieben Teams in je sechs Spielen drinnen um den Turniersieg kämpften.

Gespielt wurde zum Teil sehr ambitioniert, zum Teil vor allem laut (!), zum Teil sehr geschickt, immer jedoch mit viel Freude. Das Team „Miriam’s Best“ -drittplatziert nach einem souveränen Kleinen Finalspiel- konnte seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden, verloren sie doch ihr erstes und einziges Match gegen die „PF 3“, welche zu zweit antraten, mit 9:13. Die zweitplatzierten PF 3 unterlagen einzig in einem spielerisch spannenden Finalspiel mit sagenhaftem 1-Punkte-Rückstand gegen „D’Stifte“, welche das Turnier verdienterweise gewannen. Der Final - ein Match in dem kein Punkt geschenkt und kein Ball verloren gegeben wurde!

 

1. D’Stifte (Erich Frey, Michael Bachofen, Reto Steinegger, Manuel Peter)

2. PF 3 (Aaron Heiniger, Philipp Scharf)

3. Miriam’s Best (Miriam Stauffacher, Lukas Wirth, Sidney Lienhard, Marcel Senn)

4. Die 4 V (Peter Heinzelmann, Kevin Dietrich, Berina Cerovac, Carló)

5. ? (Mischa Ullrich, Micha Krähenbühl, ?)

6. Munischrenzer (Remo Achermann, Ilmarin Pesenti, Christian Wanner, Bruno Straub)

6. 411412 (Daniel Peter, Samuel Furrer, Stefan Frauchiger, Joel Zeller)

 

Ich danke allen, welche zum gelungenen Turnier beigetragen haben!

September 2010 / Anita Niederer

Zusätzliche Informationen zum Inhalt