Nacht-OL 2010

Unter idealen Wetterbedingungen und angenehmen Temperaturen konnte am Mittwoch, den 29. September zum 5. Mal der berüchtigte Nacht - OL am Strickhof durchgeführt werden. Mit einer Stirnlampe und einer OL-Karte ausgerüstet, nahmen insgesamt zwölf Teilnehmer die Jagd nach den 11 Posten im Wald in Lindau auf der Karte Hohenasp-Strockhof auf sich. Mit dem elektronischen Zeit- und Auswertungs-System „SPORTident“ werden die Zwischenzeiten der angelaufenen Posten auf einem Stick gespeichert und nach Eintreffen im Ziel im System eingelesen und ausgewertet. Dies bot eine optimale Vergleichsmöglichkeit der Zwischenzeiten jeden angelaufenen Postens, was die Läufer im Ziel sehr schätzten und mit eifrigem Interesse verfolgten.

Im Ziel eingelaufen, erhielten die erschöpften aber zufriedenen Sportler erfrischende Getränke sowie eine schmackhafte Suppe mit Brot.

Als schnellstes Team trafen Luca Egli / Martin Lüthi nach nur 25.57 Minuten im Ziel ein. Die beiden NBMS-Lernende gewannen mit knappen zwei Minuten Vorsprung auf das Team Marcel Senn / Matthias Ruoss, beide HF-Lernende. Die drittschnellste Zeit durfte sich das Team Christoph Keller / Reto Steinegger, beide JS-Lernende, notieren lassen. Sie verloren nur 5 Minuten auf das Siegerteam.

Auch die restlichen drei Teams, Samuel Furrer / Benjamin Frei, Florian Müller / Christian Wanner sowie Jakob Zschunke / Peter Heinzelmann zeigten eine bemerkenswerte Leistung. Nach einem gemütlichen Beisammensein um das Lagerfeuer, fand anschliessend in der Mehrzweckhalle die Rangverkündigung statt. Das Siegerteam Egli / Lüthi durfte neben feiner Toblerone das verdiente OL-Team Strickhof T-Shirt entgegen nehmen. Die anderen Teilnehmer erhielten ebenfalls ein kleines Andenken an den spannenden Nacht – OL.

Zufrieden blicken die Organisatoren auf einen gelungenen Anlass zurück und hoffen, auch im nächsten Jahr zahlreiche Teilnehmer am Nacht - OL begrüssen zu dürfen!

 

Katrin Kehrli und Andrin Kappenberger, Oktober 2010

Zusätzliche Informationen zum Inhalt