Weizen Junior-Cup Update vom 16. März

17.03.2017
Übersicht über die Versuchsparzellen am 16. März

Übersicht über die Versuchsparzellen am 16. März

Rund zwei Drittel der Parzellen wurden inzwischen gedüngt. Bis der Mineraldünger seine Wirkung entfalten kann, braucht es noch etwas Regen, der für das kommende Wochenende angekündigt ist.

Die meisten Weizenpflanzen haben 2-3 kräftige Bestockungstriebe gebildet und befinden sich im Stadium BBCH 23-29. Bei einzelnen Parzellen mit der Sorte Forel beginnen sich die Haupttriebe langsam aufzurichten (kurz vor BBCH 30).

Der Unkrautdruck ist auf der Versuchsparzelle unterschiedlich stark. Das Feld hat eine leichte Senke: Dort wurden besonders viele Unkräuter gezählt. Die dominierenden Arten sind Ehrenpreisarten (200 Pfl./m2), Acker-Fuchsschwanz (72 Pfl./m2), Klebern (8 Pfl./m2). Ausserhalb dieser Senke ist der Unkrautdruck weniger stark: Stichproben ergaben folgende Pflanzenzahlen pro Quadratmeter: 36 Ehrenpreis, 12 Acker-Fuchsschwanz, 4 Klebern.



Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Kontakt

Martin Bertschi

Martin Bertschi

Fachstellen & DienstleistungenTelefon:+41 58 105 98 76E-Mail:Infos zur Person
Michael Möckli

Michael Möckli

Ausbildungs- & VersuchsbetriebTelefon:+41 58 105 99 47E-Mail:Infos zur Person