Mais-Bohnen-Mischkultur in der Bio-Variante

02.03.2017

In einem dreijährigen Praxisversuch wurde an zwei Standorten im Kanton Zürich ein Streifenversuch mit verschiedenen Kombinationen von Mais und Bohnen angelegt. Der Versuch sollte Fragen der Anbautechnik klären und zeigen, ob mit dieser Mischkultur eine Steigerung des Proteingehalts in der Silage möglich ist. Neben dem Ertrag wurde auch das Unkrautunterdrückungspotenzial der Bohnen und die Silierbarkeit der verschiedenen Gemenge untersucht. In den Anbaujahren 2014-2016 konnten Erfolgsfaktoren und Grenzen einer solchen Mischkultur abgeklärt werden.

Katrin Carrel, Strickhof, und Flurin Keller, Wald ZH

Den ganzen Bericht finden Sie unten als PDF-Datei



Downloads

Zusätzliche Informationen zum Inhalt