Feuerbrand-Grundausbildung

11.05.2017anmelden

Zeit:13.30 - 17.00 Uhr

Teilnehmer:Mindestens: 10
Höchstens: 50

Lernziele:Sie kennen den Erreger des Feuerbrandes und die Bekämpfungsstrategie  

Veranstalter: Strickhof Fachstellen Pflanzenschutz & Obst

Ort: Strickhof in Wülflingen
Riedhofstrasse 62
8408 Winterthur-Wülflingen

    Zielpublikum:
    • Neue Feuerbrandkontrolleure/-innen der Gemeinde und anderen Organisationen
    • Feuerbrandkontrolleure/-innen, die länger nicht an einer Weiterbildungsveranstaltung teilgenommen haben, die nochmals eine umfassende Instruktion geniessen möchten.
    Ziel / Inhalt:
    • Sie kennen den Erreger des Feuerbrandes und die Bekämpfungsstrategie.
    • Sie kennen die Feuerbrand-Wirtspflanzen
    • Sie sind imstande Befall an Wirtspflanzen festzustellen (visuell und Schnelltest)
    • Sie wissen, wie gegebenenfalls das Schneiden und Einsenden einer Verdachtsprobe ins Feuerbrandlabor von Agroscope zu erfolgen hat.
    • Nach erfolgreich absolviertem Test am Kursende wird eine Bestätigung ausgestellt, dass der Schnelltest durch Sie ausgeführt amtliche Gültigkeit hat.
    • Sie wickeln die administrativen Aufgaben des Feuerbrandkontrolleurs korrekt ab.
    • Sie leiten die angemessenen Bekämpfungsmassnahmen ein und kontrollieren deren Ausführung.
    • Sie kennen Ihre Ansprechpartner auf der Gemeinde und im Kanton.
    • Sie wissen, wo Sie sich weitere Informationen zum Thema Feuerbrand holen können.
    Programm:
    • Grundlagen zu Feuerbrand und aktuelle Feuerbrandsituation 20 min
    • Wirtspflanzen und deren Feuerbrandsymptome 20 min
    • Bekämpfungsstrategie, Weisungen, Merkblätter 20 min
    • Probenahme, administrative Abwicklung, Laborprobe 20 min

    In zwei Gruppen je 45 min: Schnelltest, Test für die Bestätigung und Ambrosia-Information / Rundgang in einer Quartierstrasse

    • anschliessend wieder gemeinsam: Fragen und Diskussion 10 min
    Mitbringen:
    • Falls vorhanden: Feuerbrandkontrolleuren-Ausrüstung von der Gemeinde resp. von Vorgänger
    • EA-Agristrip-Schnelltest-Set, falls die Gemeinde über ein Set verfügt.
    • Möglichkeit zum Austausch von defektem Feuerbrandkontroll-Material
    • Verdachtsproben bitte nur nach Absprache an den Kurs mitbringen (Verschleppungsgefahr)
    Kosten:  gratis
    Bemerkungen:

    Die Platzzahl ist beschränkt. Nur angemeldete Teilnehmer/-innen sind zugelassen.

    Eine Anmeldebestätigung wird kurz vor dem Kurs per E-Mail verschickt.

    Anmeldung:

    Bis 28. April 2017

    an oder per Tel. 058 105 91 70 (Mo-Do)

     

    Downloads

    Zusätzliche Informationen zum Inhalt

    Kursleitung

    Georg Feichtinger

    Georg Feichtinger

    Fachstellen & DienstleistungenTelefon:+41 58 105 99 41E-Mail:Infos zur Person

    Kurssekretariat

    Denise Lattmann-Frei

    Denise Lattmann-Frei

    Fachstellen & DienstleistungenTelefon:+41 58 105 91 70E-Mail:Infos zur Person

    Aus- und Weiterbildung 2016/2017