Zweitausbildung Agrarpraktiker /-in EBA, Praxisweg Art. 32 BBV

Erwachsene können einen Berufsabschluss nachholen. Im Artikel 32 der Berufsbildungsverordnung ist diese Möglichkeit geregelt: Wurden Qualifikationen ausserhalb eines geregelten Bildungsganges erworben, so setzt die Zulassung zum Qualifikationsverfahren eine mindestens fünfjährige berufliche Erfahrung voraus.

Ausbildung und Abschluss

Wenn Sie über drei Jahre Berufspraxis verfügen, davon mind. 1 Jahr Berufspraxis aus der Landwirtschaft, können Sie sich am Strickhof für den Lehrgang Agrarpraktiker/-in EBA anmelden. Sie besuchen während 2 Jahren die Berufsfachschule in der EBA Klasse. Wenn Sie bereits einen EBA Abschluss haben, müssen Sie den ABU Unterricht nicht mehr besuchen. Wenn Sie über eine Anlehre verfügen oder den Abschluss als Hofmitarbeiter/-in gemacht haben, muss der ABU Unterricht besucht werden.

Folgende Bedingungen für die Zulassung zum Qualifikationsverfahren müssen erfüllt sein:

  • Anerkennung für 5 Jahre Berufspraxis, davon 3 Jahre 100% in der Landwirtschaft
  • Lerndokumentation geführt

Weitere Informationen erhalten Sie durch telefonische Kontaktaufnahme.

 

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Lehrgangsauskünfte

Lehrgangsauskünfte

Regula Hauenstein

Regula Hauenstein

Grundbildung Landwirtschaft & TierberufeTelefon:+41 58 105 98 60E-Mail:Infos zur Person

Schulsekretariat

Schulsekretariat

Barbara Gilgen

Barbara Gilgen

Schulsekretariat Grundbildung Landwirtschaft, Aktuariat PK96 Telefon:+41 58 105 98 08E-Mail:Infos zur Person