Fachbereich Mutterkuhhaltung und Fleischproduktion

Unsere Hauptkunden

Mutterkuhhalter, Kälber- und Grossviehmäster

 

Angebot/Services

Mit den Erfahrungen aus der modernen Fleischproduktion auf den beiden Ausbildungs- und Versuchsbetrieben in Lindau und Wülflingen stehen unsere Mitarbeiter für Sie bereit. In ihrer Funktion als Lehrer und Berater pflegen sie regen Kontakt zu den Landwirten und Fachorganisationen, mit dem Ziel  eine unabhängige, lösungsorientierte und effiziente Beratung anbieten zu können.

Informieren Sie sich und profitieren Sie von unserem Dienstleistungsangebot:

  • Strickhof Mutterkuh-Tag
  • Strickhof Beef-Tag
  • Informationsmaterial:      Broschüre Muni 1x1

 

Individuelle Beratungen:

  • allgemeine Haltungsfragen im Zusammenhang mit Neu- und Umbau von Ställen. (Vorschriften)
  • Haltungsfragen in Zusammenhang mit Labelproduktion
  • Strategieberatung; wo steht Ihr Betrieb heute? mögliche Ausrichtung und Entwicklung prüfen? Umsetzung konkret planen
  • Wirtschaftliche Aspekte
  • Fütterung, Fütterungstechnik und Rationengestaltung
  • Überprüfung der Produktionsrichtung und Umstellungen
  • Zuchttechnische und züchterische Belange.

 

Ausbildung / Weiterbildung

Im Rahmen der Ausbildung zum Landwirt EFZ kann im dritten Lehrjahr die Vertiefung Fleischproduktion besucht werden. Auf der Stufe des Betriebsleiters sind die Module Mutterkuhhaltung  und Mast zu empfehlen. Auch in dieser Ausbildung sind unsere Mitarbeiter involviert.

Für die Weiterbildung empfiehlt sich ein Besuch des Strickhof Beef Tages.

Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen

 

Ausbildungs- und Versuchsbetrieb

Dem Fachbereich Mutterkuhhaltung und  Fleischproduktion steht mit dem modernen Mutterkuhstall und dem Grossviehmaststall des Ausbildungs- und Versuchsbetriebes eine hervorragende Grundlage für den Wissensgewinn zur Verfügung. Auf dem Ausbildungs- und Versuchsbetrieb werden laufend praxisorientierte Versuche durchgeführt. Die Fragestellungen dazu kommen von Fleischproduzenten und verschiedenen Organisationen. Nicht zuletzt dient der Stall zur praktischen Ausbildung von Landwirten, Technikern und Veterinären.

 

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Kontakt

Roger Bolt

Roger Bolt

Höhere BerufsbildungTelefon:+41 58 105 98 53E-Mail:Infos zur Person