Futterkonservierung

Einschätzungsschlüssel für Grassilagen

Grundlage für eine hohe Grundfutterleistung ist hochwertiges Raufutter. Dafür stellt der Landwirt schon beim Einsilieren die Weichen. Wie gut der Siliererfolg sein wird, lässt sich nicht immer vorhersagen. Umso wichtiger, dass das Futter beim Öffnen des Silos möglichst genau eingeschätzt werden kann. Somit kann auch der Einsatz der Silage sowie die Ergänzung optimal geplant werden. Mit einer korrekt eingeschätzten Grassilage kommt man dem wahren Wert des Futters schon sehr nahe. Der vorliegende Schlüssel unterstützt die treffsichere Beurteilung.

Gutes und günstiges Grundfutter

Was kostet Qualität?

Was nützen dem Landwirt tiefe Produktionskosten, wenn die Kühe das Futter nicht fressen? Was bringt eine erstklassige Qualität, wenn die Kühe danach goldene Milch geben müssen um die Kosten zu decken? Diese Fragen interessierten die Technikerschüler. Deshalb untersuchten sie auf knapp dreissig Betrieben in den Bezirken Winterthur, Bülach und Uster die Grundfuttergewinnung sowie die Qualität des Grundfutters. Gerade die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Faktoren waren von grossem Interesse.

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Kontakt

Werner Hengartner

Werner Hengartner

Höhere BerufsbildungTelefon:+41 58 105 98 52E-Mail:Infos zur Person