Nematoden in Karotten

In einer Karottenparzelle haben wir dieses Jahr Befall mit Nematoden (Meloidogyne) festgestellt. Die Symptome bzw. Schäden eines solchen Nematodenbefalls äussert sich in:

  • Grosse Flächen im Bestand mit Wachstumshemmungen
  • Vergilbungen der Blätter
  • Gallen an Wurzeln (kleine Knöllchen)
  • Nebenwurzelbildung
  • Beinigkeit und sonstige Missbildungen der Karotten

 

Diese gallenbildenden Nematoden haben über 550 Wirtspflanzenarten. Gründe für Schäden mit Nematoden liegen hauptsächlich in der Fruchtfolge. Die Nematoden können sich auch von Unkräutern ernähren. 

 

Mögliche Ursachen für zunehmende Schäden können sein:

  • hoher Anteil an Wirtspflanzen geringer Anteil an Nicht-Wirtspflanzen Untersaaten mit Wirtspflanzen (z.B. Klee) Verschleppung der Nematoden mit Maschinen

 

Dokumentationen

 

Strickhof Fachstelle Gemüse, 23.11.2005

 

Zusätzliche Informationen zum Inhalt