Pflanzenschutz im Gemüsebau

Bedingt durch die Vielfältigkeit der angebauten Kulturen, ist im Gemüsebau ein spezielles Augenmerk auf die aktuelle Bewilligungssituation der eingesetzten Mittel zu legen.

Sowohl in der Datenbank DATAPhyto von Agroscope als auch im BLW Pflanzenschutzmittelverzeichnis finden Sie Informationen zu den aktuellen Bewilligungen:  

DATAphyto, die Datenbank für Pflanzenschutzmittel im Gemüsebau

Pflanzenschutzmitteldatenbank BLW

Im Zuge des Bundesprogramms zur gezielten Überprüfung der bewilligten Pflanzenschutzmittel (GÜ), werden bereits bewilligte Pflanzenschutzmittel einer Neubeurteilung unterzogen. Einige Wirkstoffe haben die Überprüfung bereits durchlaufen, weitere werden in den kommenden Jahren folgen. Für den Gemüsebau ergeben sich dadurch einige relevante Änderungen bezüglich bewilligter Indikationen, sowie Änderungen bezüglich der Anwendungsvorschriften.

gezielte Überprüfung der bewilligten Pflanzenschutzmittel (GÜ)

 

Zusätzlich liefen, aufgrund der auf 10 Jahre befristeten Bewilligungserteilung, per 31.7.2015 einige Bewilligungen von Mitteln aus, für welche keine oder unvollständige Erneuerungsgesuche eingereicht wurden. Für diese Mittel gilt eine Aufbrauchfrist bis zum 31.7.2017.

In der nachfolgenden Liste sind die für den Gemüsebau relevanten Bewilligungsrückzüge aufgelistet. Weiter sind darin Ersatzprodukte mit demselben Wirkstoff aufgelistet, welche weiterhin zur Verfügung stehen. Stand Februar 2016

Bei Unklarheiten bezüglich Bewilligungssituation stehen wir zur Verfügung. Bei Indikationslücken besteht die Möglichkeit diese nach Rücksprache mit uns via dem Forum Forschung Gemüse (FFG) einzuspeisen.

 

 

Zusätzliche Informationen zum Inhalt