Düngung und Umwelt

Unsachgemässes Düngen wirkt sich negativ auf die Umwelt aus. Nitrat und Phosphate, Keime aus Hofdüngern belasten Grund- und Oberflächengewässer, Ammoniak die Luft, anschliessend durch deren Immissionen ebenfalls Gewässer, zudem Wald und ungedüngte Standorte wie beispielsweise Naturschutzflächen, zudem fördern Ammoniakimmissonen die Versauerung unserer Böden.  

In diesem Bereich stehen derzeit drei Themen im Vordergrund:

Nitrat
Leitung des Nitratprojektes Baltenswil, Gde. Basserdorf (Sanierungen belasteter Trinkwasserfassungen)  gemäss Artikel 62 a des Gewässerschutzgesetzes sowie fachliche Unterstützung weiterer Sanierungsvorhaben. Erarbeitung von Bewirtschaftungsempfehlungen für Einzugsgebiete von nitratbelasteten Trinkwasserfassungen.

Ammoniak
Ausbildung und Informationsveranstaltungen im Rahmen des Ressourcenprojektes Ammoniak

Gewässerschutz allgemein
Auskünfte, Informationen in Bezug auf umweltgerechtes Düngen sowie auf die Lagerung von Düngern.

 

Zusätzliche Informationen zum Inhalt