Berufsmaturität während der beruflichen Grundbildung (BM1) - DIE Alternative zum Gymnasium

während der beruflichen Grundbildung 1.5 Tage pro Woche / 3 Jahre
  oder nach Absprache
   

Die BM1 richtet sich an lernwillige und leistungsfähige Sekundarschüler/-innen, die eine geeignete BMS parallel zu Berufen wie z.B. Lebensmitteltechnologe/-in, Gärtner/-in, Forstwart/-in und Landwirt/-in wünschen und damit ihre Weiterbildungsmöglichkeiten und Berufsaussichten erweitern möchten.

3-jährige Lehre mit 4-jähriger BMS

Für Berufe mit 3-jähriger Lehre aus verschiedenen Branchen ist ein neues Ausbildungsmodell entwickelt worden, das einen reduzierten BM-Besuch während der Lehrzeit ermöglicht. Der Abschluss der Berufsmaturität erfolgt ein Jahr nach dem Abschluss der Lehre mit EFZ. Das 4. Jahr in der BMS wird berufsbegleitend besucht. Falls möglich erfolgt die Anstellung nach der Ausbildung durch den Ausbildungsort. Vorteil gegenüber dem aktuellen BM1-Modell sind die jährlich 20 zusätzlichen Tage im Betrieb.
Dieses neue Modell kann nur gestartet werden, wenn genügend Anmeldungen eintreffen; Stichtag 15.4.17.

BM1: Lebensmitteltechnolog(e)/-in mit BM

Sie möchten den Beruf Lebensmitteltechnologin/Lebensmitteltechnologe EFZ erlernen und suchen zugleich eine schulische Herausforderung? Sie sind interessiert an vertieften naturwissenschaftlichen Fragestellungen? Dann ist die Berufsmaturitätsschule Natur, Landschaft, Lebensmittel genau das Richtige für Sie.
Sie absolvieren eine 3-jährige Grundausbildung zur Lebensmitteltechnologin/zum Lebensmitteltechnologen EFZ. Gleichzeitig besuchen Sie den Unterricht der Berufsmaturitätsschule (BMS), integriert in die 3-wöchigen Blockkurse des Berufskundeunterrichtes am Strickhof in Au-Wädenswil.
Nach Abschluss der 3-jährigen Ausbildung Ende Juni als Lebensmitteltechnolog(e)/-in EFZ besuchen Sie direkt anschliessend weiter den BMS-Unterricht: im Vollzeitstudium, von Montag bis Freitag, am Strickhof in Lindau. Sie schliessen die N-BMS mit Erhalt des Berufsmaturitätszeugnisses Ende Dezember ab.

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Flyer BM1 Modelle: "4 Jahre BMS für 3 Jahre Lehre" und "LMT EFZ mit BMS"

Kontakt

Corinne Maurer

Corinne Maurer

Leitung BMS Natur, Landschaft und Lebensmittel
Bereichsleitung BMS1, BMS2
Telefon:+41 58 105 98 88E-Mail:Infos zur Person
Annick Schiller

Annick Schiller

Zentrale Dienste (Stv. Leitung Zentrale Dienste und BMS Natur, Landschaft & Lebensmittel)Telefon:+41 58 105 98 57E-Mail:Infos zur Person